Wir sehen "mehr".

 

Viele Patienten kennen die 4-D Ultraschall-Diagnostik aus dem Bereich der Gynäkologie.

Hier wird Sie verwendet, um den Fötus in bestmöglicher und detaillierter Weise im Mutterleib darzustellen. Dabei entstehen Bilder wie das folgende:

 

 

 

                                                      (Quelle: www.9Monate.de)

 

 

Wir Nutzen diese Verfahren zur detaillierten Darstellung Ihrer Gefäße und Ihrer Organe. So bekommen

wir eine präzise Idee über Ihre Gesamtsituation und sind in der Lage Ihnen dies schlüssig und gut erkennbar zu visualisieren und zu erklären.

 

Was genau passiert beim Ultraschall?

 

Unter Ultraschall versteht man aus der Sicht der Physik Schallwellen außerhalb der für das menschliche Gehör wahrnehmbaren Tonfrequenzen. Bei der medizinischen Ultraschalluntersuchung wird diese Form akustischer Energie in den Körper gesendet und dort von den Organen etc. reflektiert. Diese Reflektionen werden vom Gerät wieder aufgefangen um dann in eine Visualisierung umgewandelt zu werden. Diese Umsetzung von Schall in Bilder nennt man "Sonographie".

 

Die heutige Ultraschalltechnologie ermöglicht eine detaillierte und vor allem risiko- und nebenwirkungsfreie Darstellung der inneren Organe des Menschen und nimmt aufgrund ihrer schonenden Vorgehensweise seit vielen Jahren eine wichtige Rolle in der allgemeinen Diagnostik ein. Sie kommt dabei zum ersten Nachweis von Degenerationen im Organ- oder Gefäßbereich, sowie zum Nachweis einer Schwangerschaft z.B. zum Einsatz.

 

Der 3D-Ultraschall

Im Gegensatz zur zweidimensionalen Darstellung ermöglicht ein 3D-Ultraschall nun auch eine räumliche, dreidimensionale Darstellung Ihrer Organe und Gefäße. Mit einer beweglichen Sonde werden dabei normale Ultraschallreflektionen von einem speziell entwickelten Computer zu einem dreidimensionalen Bild zusammengesetzt.

 

Der 4D-Ultraschall

Unter einem 4D-Ultraschall versteht man darüber hinaus eine dreidimensionale Ultraschalluntersuchung unter Echtzeitbedingungen. Anstatt nur statische Bilder anzuzeigen, erfasst ein 4D-Ultraschall die Bewegungen innerhalb Ihres Körpers, weshalb er auch als Live-3D-Ultraschall bezeichnet wird. Diese Vorgehensweise ermöglicht äußerst fotorealistische Bilder, bei denen auch Flüssigkeiten und Organbewegungen in bewegten Sequenzen (4D) festgehalten werden können.

Die Untersuchung kann wie auch der normale Ultraschall nahezu jederzeit durchgeführt werden.

 

Gerne wagen wir im mit Ihnen zusammen im BIOLOGICUMCham. ein Blick in Ihr "Inneres".